Landschaftsfotografie im Postkartenland


Mai 2018

 

Wenn ein ambitionierter Fotograf sagt, er macht Urlaub in der Sächsischen Schweiz, dann meint er, dass er zum Fotografieren in die Berge fährt!

Genau so war es. Wir haben im Wonnemonat Mai bei herrlichstem Wetter die Berge, die Elbe und natürlich die Hot Spots für uns entdeckt. Schon vor der Abfahrt hatte ich meine Bilder, die ich schießen wollte, ganz genau im Kopf. Ich musste nur noch hinfahren... Das hieß dann aber auch, mitten in der Nacht aufzustehen, nach Rathen zu preschen und die erste Fähre zu erwischen. 04:30 Uhr, das muss sein, damit du zum Sonnenaufgang schon oben an der Bastei bist. Es waren noch ein paar Fotografen dort, die genauso verrückt waren, hier ober auf einer Felsnadel die Sonne zu begrüßen. Und es hat sich gelohnt! 

Sicher sind diese Bilder genau so schon tausende Mal gemacht worden und Jeder will sie einmal so machen. Aber es sind meine Bilder, die ich hier zeigen kann. Mein Schweiß, mein Herzblut und mein "Wow", als es soweit war. Unvergesslich.