Die Ring-Saga Teil 2


Juli 2020

 

Wieder einmal hatte ich großes Glück. Gerade noch rechtzeitig fragte ich bei den Beringern des Naturparkes "Am Stettiner Haff" nach, was sie denn so als nächstes auf dem Plan hätten. Die Beringung der Greifvögel war noch in vollem Gang und ich hatte die Gelegenheit, den Ornithologen Christian Scharnweber und den Baumsteiger Ronald Jorke bei der Beringung von Schreiadler-Nestlingen zu begleiten. Zusammen mit den Naturparkwächtern trafen wir uns in der Nähe eines Horstes und ich machte meine Kameras bereit. Der Schreiadler wird auch Pommernadler genannt, weil sich sein Verbreitungsraum im Westen, bis auf ganz wenige Ausnahmen, an die Grenze zwischen Pommern und Mecklenburg hält. So weist auch sein lateinischer Name Aquila pomarina auf diese Besonderheit hin und wir können mit Recht und mit Stolz sagen, dass er unser Nationalvogel ist.