Models mit langen Beinen


 

Es ist immer wieder ein beinahe majestätischer Anblick, wenn sie mit ihren langen Beinen wie in Zeitlupe den Paradeschritt üben. In Deutschland haben wir neben unseren zwei Störchen den mannsgroßen Graukranich und auch vier Reiherarten, die hier auch zu Hause sind.

So finden wir im Tierpark Ueckermünde und dem angrenzenden Stadtwald eine der größten Graureiherkolonien Norddeutschlands mit bis zu 250 Brutpaaren. Zusammen mit durchschnittlich drei Jungen im Nest sind das im Frühsommer weit über 1.000 Vögel, die über den Köpfen der Besucher kreischen und ihr Werk verrichten...

Während der Weißstorch immer noch ein Dauergast in unserer Region ist und hier regelmäßig Junge aufzieht, ist sein schwarzer Vetter ein heimlicher und sehr seltener Bewohner unserer Wälder. Doch auch dem Weißen geht es nicht so gut, es scheinen immer weniger Brutpaare zu werden. Ohne die Hilfe der Vogelauffangstationen könnte es passieren, dass wir ihn bald nur noch in Kinderliedern wiederfinden.

Dafür hat ein anderer Star unsere Region entdeckt. Abhängig von der Wetterlage in Skandinavien erobern im Herbst zehntausende von Kranichen die Flachwassergebiete der Boddengewässer, Binnenseen und Torfteiche. Wenn sie am Abend in Gruppen zu Tausenden einfliegen und ihr Trompeten Alles übertönt, ist das immer wieder ein atemberaubendes Schauspiel.



Exoten, die wir auf unseren Urlaubsreisen fotografiert oder die uns in unseren Tierparks gefallen haben.


© FennFotografie 2019 Andreas Buchholz